Buchungsvoraussetzungen

Das können SIE tun, damit TIBOs Biogut-Werkstatt für die Kinder (und ErzieherInnen) zu einem unvergesslichen Erlebnis wird:

Zeitkontingent:
Für die Umsetzung der Werkstatt aller angemeldeten Kinder müssen je nach Gruppenanzahl und -größe – ca. 3 Stunden zur Verfügung gestellt werden. Die Werkstatt beginnt um 9 Uhr.

Anzahl der teilnehmenden Kinder:
Die teilnehmenden Gruppen werden im Vorfeld durch den Kindergarten definiert, z.B. Vorschulkinder oder Umwelt-Arbeitsgruppe. Insgesamt können maximal drei Gruppen à  höchstens 8 Kinder teilnehmen.

Personalbedarf:
Die Durchführung der Werkstatt erfolgt durch eine pädagogische Fachkraft des EVS. Mindestens ein/e Erzieher*in des teilnehmenden Kindergartens unterstützt ordnend und bei der Betreuung der Mal- und Stempelarbeit und hilft beim Transport der mitgebrachten Werkstatt-Komponenten.

Platzbedarf:
Benötigt wird ein bespielbarer Raum in dem bereits zu Veranstaltungsbeginn vier Kinder-Tische von etwa 1,20 x 80 cm bereitgestellt sind.

Parkplatz
Ein Parkplatz in unmittelbarer Nähe der Einrichtung ist zum Be- und Entladen erforderlich.