TOBIs Biogut-Werkstatt bietet viel Interessantes rund ums Thema Biogut und lässt dabei Spaß und Bewegung nicht zu kurz kommen: Was darf TOBI essen, was nicht und wovon wird sie krank? Was passiert mit dem eingesammelten Biogut und wie funktioniert eigentlich der Biogut-Kreislauf?

Spielelemente, lebendig gestaltete Informationsmodule und eine abwechslungsreiche Stationenarbeit gehören zum Programm. Eine pädagogische Fachkraft des EVS begleitet die Kinder durch die Werkstatt.
Zum Abschluss der Biogut-Werkstatt erhalten die teilnehmenden Kinder ansprechendes Material für ihren Portfolio-Ordner.

An wen richtet sich unser Angebot?


Unser Angebot richtet sich ausschließlich an saarländische Kindergärten und Kindertagesstätten.

Eine Terminanfrage kann jede/r interessierte Kindergarten/Kita starten, der/die die folgenden notwendigen Voraussetzungen erfüllt, um TOBIs Biogut-Werkstatt umsetzen zu können:

Zeitkontingent:


Für die Umsetzung der Werkstatt müssen – je nach Gruppenanzahl- und größe – ca. 3 Stunden zur Verfügung gestellt werden. Die Werkstatt beginnt um 9 Uhr.


Teilnehmende Kinder: 


Die teilnehmenden Gruppen werden im Vorfeld durch den Kindergarten definiert, z.B. Vorschulkinder oder Umwelt-Arbeitsgruppe. Insg. können maximal drei Gruppen à höchstens 8 Kindern teilnehmen.


Personalbedarf:


Die Durchführung der Werkstatt erfolgt durch eine pädagogische Fachkraft des EVS. Mindestens ein/e Erzieher*innen des teilnehmenden Kindergartens unterstützt ordnend sowie bei der Betreuung der Stationenarbeit.


Platzbedarf:


Benötigt wird ein bespielbarer Raum mit einer Größe von ca. 35 qm², in dem bereits zu Veranstaltungsbeginn vier Tische von etwa 1,20 x 80 cm bereitgestellt sind.


Parkplatz:


Ein Parkplatz in unmittelbarer Nähe der Einrichtung ist erforderlich.


Welche Kosten kommen auf den Kindergarten/die Kita zu?


TOBIs Biogut-Werkstatt ist ein kostenloses Angebot des EVS für Ihren Kindergarten/Ihre Kita.

Wie kann man einen Termin für TOBIs Biogut-Werkstatt beantragen?


Die Terminanfrage erfolgt aus organisatorischen Gründen ausschließlich über eine Online-Plattform, die Sie auf der Webseite www.ein-herz-für-die-tonne.de finden.


Pro Kindergarten/Kita ist nur ein Termin buchbar. Wenn der angefragte, im Kalender als „frei“ gekennzeichnete Termin seitens unserer pädagogischen Fachkraft wahrgenommen werden kann, erhalten Sie per Mail eine verbindliche Anmeldebestätigung.

Ihre Anmeldung ist absolut verbindlich. Bitte bedenken Sie, dass Planung und Umsetzung Ihres individuellen Termins einen erheblichen Aufwand mit sich bringen.

Eine Absage des fest vereinbarten Termins sollte wirklich nur im Notfall erfolgen. Machen widrige Umstände eine Absage unumgänglich, steht es Ihnen frei über die Online-Plattform einen neuen Termin anzufragen.

Wir freuen uns auf Ihre Terminanfrage!